MORGENS AM MONT VENTOUX

Gestern Morgen gab’s einen ziemlich klaren Sonnenaufgang, kurz danach auch noch einen hübschen Hochnebelaufzug. Praktisch war das vor allem deshalb, weil ich nicht nur über dem Hochnebel war, sondern auch beobachten durfte, wie sich die Wolken von Süden her über den Mont Ventoux geschoben haben und dann beim „Runterfallen“ auf der Nordseite des Berges hübsche „Wolkenwasserfälle“ bildeten, bevor sie sich dann weiter unten immer wieder auflösten.

Fotos dazu kommen in den nächsten Tagen. Bis dahin hier eine Gemsenimpression, auch von gestern Morgen:



Tags: , , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.