DUNKEL UND HELL

Da war schon wieder der Nebel am Werk heute Morgen. Perfekt um mal neue Wälder und alte Bekannte zu besuchen… Eigentlich. Die neuen Wälder haben ja gut funktioniert, schön viel Nebel. So viel Feuchtigkeit, dass es der Wind von den Bäumen schon halbwegs stark regnen ließ. Im Endeffekt sieht aber ein Eichenwald im Nebel dann bis auf die Stammstruktur auch nicht so anders aus als ein Buchenwald im Nebel… ;P



Der alte Bekannte war der Hutewald Halloh bei Albertshausen. Das war schon leicht gemein… Mehr oder weniger die ganze Fahrt lang von Marburg bis zum Hutewald gab es dichten Nebel. Kurz davor dann allerdings der Moment des Schreckens: Der Nebel lichtet sich. Naja. Zumindest sind die Buchen auch ohne Nebel hübsch anzuschauen. Und heller als das erste Foto heute hier im Blog war das dann auch:



Demnächst dann hier im Blog: Pilze und Orchideen!

Tags: , , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.