PILZE UND ORCHIDEEN

Auf der vergeblichen Suche nach Nebel in Hute- und Kellerwald, gab es dann wenigstens ein paar andere nette Dinge zu sehen. Neben dem Specht-Tintling gab’s auch verblühte Orchideen in rauen Mengen zu sehen. Man könnte fast sagen, dass die Vogel-Nestwurz verblüht und vertrocknet auch nicht viel unfotogener ist als im „lebendigen“ Zustand… 😉





Der Satansröhrling, den ich heute im hiesigen Wald fotografieren wollte, war leider schon total zerfressen. Da muss ich wohl noch mindestens ein Jahr warten bis sich die Chance wieder bietet. Jetzt kommt dann wohl der Spätherbst. Falls der Sturm die nächsten Tage wirklich so kommt, wie er kommen könnte, dann wird wohl das bisschen bunte Laub, das es gerade so gibt, auch gut weggeblasen werden…

Tags: , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.