KAMERA IM URLAUB

Das fühlt sich ja fast an, als würde ein Teil meiner Selbst fehlen. Dauernd schaue ich auf die Wettervorhersagen und hoffe, dass es nur kein richtig gutes Fotowetter gibt morgens… Und alles nur, weil meine gute E-M1 Urlaub macht. Urlaub im Sinne von Generalüberholung vor Ablauf der Garantie. Scheint aber ja grundsätzlich zu passen mit dem unbrauchbaren Wetter. Viel kann ich wohl nicht mehr verpassen und mit Glück ist die Kamera ja auch bald wieder zurück.

Wobei zumindest Orchideen wären trotzdem noch fotografierbar. Mit einer alten Canon EOS 500D (zum Glück hat die Liveview, der Sucher ist ja übel! Aber das nennt man ja auch nicht umsonst „Sucher“, die Verwendung des englischen „Viewfinder“ wäre in dem Zusammenhang vielleicht schon etwas verwegen) + Pentax K -> Canon EF Adapter klappt das auch mit dem 135 f2.0 Objektiv. Dann würde ich auch gleich mal sehen ob sich die Sensorgröße doch irgendwie spürbar auswirkt… Also vielleicht klappt’s dieses Wochenende mit dem Roten Waldvöglein? Oder irgendwelchen anderen? Mal sehen…

Kommentieren nicht mehr möglich.