GRINDWETTERPHASE

Mit etwas Glück geht diese verdammt unverschämte Schlechtwetterphase dieser Tage endlich vorrüber. Nicht, dass ich was dagegen hätte, dass es inzwischen eher kalt ist, ganz im Gegenteil. Aber dieser unschöne Nordostwind der gleichzeitig auch noch massenweise Wolken vorbeibringt, der ist einfach nervig gewesen. Also fotografisch gesehen.

Vermutlich hätte der heutige Ausflug auch in den letzten Tagen schon „Erfolg“ gehabt, aber heute hatte ich Zeit dafür. Viele „offizielle“ Wanderwege gibt’s glaub ich im Nationalpark Kellerwald-Edersee nicht mehr, heute jedenfalls bin ich um den höchsten Berg (Traddelkopf, 626m Höhe) des Nationalparks gewandert. Und die Höhe hat gereicht um manche Bereiche immer wieder mit Wolken einzunebeln. Damit hatte ich nicht gerechnet, aber um so besser, weil Pilze, auf die ich wenigstens dort gehofft hatte, gab es überhaupt nicht! Hier drei Impressionen von heute Vormittag:







Tags: , , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.