FRÜHLING

Na das war ja wieder mal ein verdammt kalter Morgen. Was das Mittel der Tiefsttemperaturen betrifft, wird der April hier sogar kälter enden als der März. Schon bemerkenswert. Dazu die andauernde Trockenheit. Richtig gefallen tut mir das alles im Hinblick auf den Vollfrühling und das, was danach kommt, nicht. Aber mal sehen, vielleicht wird’s ja noch besser. Heute Morgen war’s jedenfalls wieder zu trocken für richtigen Nebel. Etwas gedampft haben die Seen, fotogen war das allerdings alles nicht. Zumindest weiß ich jetzt, dass noch keine Babyschwäne auf den Seen rumschwimmen.

Immerhin: Das (einzige) Foto von heute Morgen zeigt wenig Kälte:



Tags: , ,

2 Kommentare zu “FRÜHLING”

  1. Marcus hat geschrieben:

    Ohh Mann,

    bist Du verzweifelt, weil Du wieder zu wischen anfängst? 😛 Aber wenigstens haste da aus den Blüten was ´rausgewischt, was aussieht, wie´n Schwarm Schmetterlinge. So anfangs hab ich mir Sorgen gemacht und dachte an den Einfluss schädlicher Substanzen in meiner Teekanne. Scheint aber nicht daran zu liegen. Ist schon sehr…farbig, das Bild. Wirkt aber vermutlich in größer – ähhh besserer. Oder so.

    Viele Grüße
    Marcus

  2. Felix hat geschrieben:

    Klar war ich verzweifelt. Was wärst du denn, wenn du da im Frost Ende April mit dem Rad unterwegs bist und du einfach keine Motive findest? Verzweifelt? Das trifft es absolut! 😉

    Wobei mir gerade was einfällt: Ich habe heute zum ersten Mal diesen Frühling einen Eisvogel gesehen. Das fand ich dann doch sehr nett.

    Aber jetzt wird’s glaub ich erst mal wieder um Orchideen gehen. Ohne Wischen, Wackeln oder sonst was. Einfach nur Orchideen!

    Grüße,
    Felix