BERNINAGRUPPE

Heute geht’s vom Flachland mit Nebel wieder ins nebellose Hochgebirge. Ein paar Aufnahmen der Berninagruppe. In groß und in nicht ganz so groß. Mit und ohne Bach. Und vor allem, ganz ungewohnt, alle Fotos im Querformat. Dabei machen Fotos in den Alpen doch eigentlich im Hochformat viel mehr Spaß. 😉







Tags: , , , ,

4 Kommentare zu “BERNINAGRUPPE”

  1. Marcus hat geschrieben:

    Ach hübsch: Da komm ich aus den Alpen zurück, schau in den Felix-Blog und seh – Alpenbilder! So muss das sein, find ich richtig gut. Vor allem so anstrengunslos, also für mich. Anklicken ist definitiv leichter, als hochlaufen. Haste noch paar Kohlröschen oben gefunden?

  2. Felix hat geschrieben:

    Ja, ich war einfach viel zu lange nicht mehr in den Alpen. Dabei ist das ja an sich recht gemütlich mit Biwaksack und kleinem Kamerasystem… 😉

    Kohlröschen, ja. Aber nicht in gutem Licht. Da oben, wo die Fotos entstanden sind, waren keine zu finden. Und ausnahmsweise hatten Orchideen mal keine Priorität. Auch Höswurz und Zwergstendel waren am Blühen. Dazu Massen von Wohlriechenden Händelwurzen, Braunrote Stendelwurz, andere Stendelwurzen, noch andere Stendelwurzen, irgendwelche Knabenkräuter im Sumpfgebiet und natürlich nicht zu vergessen Rote Waldvöglein. Und noch irgendwelche Knabenkräuter… Also Orchideen gab es genug. Was war ich froh, dass ich Berge fotografieren wollte… 😉

  3. Marcus hat geschrieben:

    Ja, ist ja auch nicht so stressig. Danach meine ich, mit der Bestimmerei von den ganzen Stendelwurzen und anderen Stendelwurzen und Knabenkräutern. Hab ich blöderweise nicht dran gedacht und die ganz gedankenlos fotografiert. Nu hab ich den Salat – ich muss noch viel lernen in Sachen Arbeitsvermeidung…

  4. Felix hat geschrieben:

    Na dann bin ich mal gespannt auf deine Fotos… Vor allem von den dann bestimmten Orchideen… 😉