NICHT ÜBER DEM NEBEL

Das war ja mal komisch heute Morgen. Da war der Nebel nicht dort, wo er sonst immer ist. Hier bei mir zu Hause war alles dicht, deshalb dachte ich: Ja, wieso nicht mal wieder auf den Rimberg rauf um den Nebel von oben bei Sonnenaufgang zu fotografieren? Aber denkste! Kaum über den Hügel drüber war der Nebel weg. Der Rimberg schon aus der Ferne in der Morgendämmerung zu sehen. So ganz ohne Nebel hatte das natürlich keinen Sinn mit dem Nebel von oben. Also umgeplant und die Schwäne besucht. Dort war’s neblig… Hier ein paar Impressionen:









Danach war ich noch kurz an „meinem“ Altarm. Den von damals, als ich noch dauernd dort vorbeigefahren bin um möglichst viele verschiedene Stimmungen an allen Tagen des Jahres zu erwischen. Und wow, mit Glück erkennt man durch das total zugewachsene Ufer noch Wasser. Den besten Zeitpunkt um dort Fotos zu machen habe ich damals wohl erwischt… 😉

Tags: , , , ,

Kommentieren