NEBEL IM SPÄTHERBSTWALD

Kühles, kaltes Herbstnebellicht. So ähnlich hätte man das heute Morgen bezeichnen können. Es war neblig, es war kalt. Es hätte nicht mal mehr all zu viel bis zum ersten Reif gefehlt. Aber doch noch zu viel um sich schon wirklich darauf zu freuen. Lange kann’s allerdings ja nicht mehr dauern. Kommende Woche sollte es in höheren Lagen zumindest mal für den ersten Schneefall reichen! Heute Morgen allerdings, wie gesagt, neblig und kalt. Wald! Also dann habe ich ein bisschen den Wald am Rimberg erkundet. Ein nette Tiergeräuschkulisse war das. Ich frage mich ja immer wieder, wie genau das eigentlich mit dem Geruch der Wildschweine ist. Rieche ich die wirklich (ich sag nur „Maggi“) oder täuscht mich meine Nase? Na wie dem auch sei, hier drei Fotos:







Tags: , , , ,

Kommentieren