SCHNEEFALL

Wow, hat das Schnee runtergehauen heute. Und wie! Wollte bzw. will gar nicht mehr aufhören. Ist schon irgendwie herausfordernd dann überhaupt noch was zu sehen mit der Kamera. Sei es, weil der Sucher zugeschneit ist, das Display zugeschneit ist oder weil genau das eine Objektiv, das man gerade verwenden will, nicht wetterfest ist. Habe ich schon erwähnt, dass es echt saumäßig geschneit hat?

Wenn ich jetzt jammern wollen würde, würde ich ankreiden, dass es erst mittags angefangen hat und deshalb kein einziger erwachsener (=weißer) Schwan auf den Seen unterwegs war (und dort, wo sie waren, war’s einfach unfotogen). Zum Glück saß ein Silberreiher am Ufer eines der Seen rum. Und die jungen Schwäne waren auch wieder unterwegs. Viel Freude hatten die mit dem Wetter allerdings offensichtlich nicht. Vor allem auch deshalb, weil die eis- und schneematschfreien Flächen immer kleiner wurden. Hier drei Impressionen von heute Mittag:







Jetzt wird’s direkt mit stürmischem Wind wieder warm, danach wieder kälter. Zumindest in höheren Lagen müsste es morgen wieder viel schneien. Mal schaun… 🙂

Tags: , , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.