KLEINE KNABENKRÄUTER

So, heute hat es dann auch mit dem Sonnenaufgang geklappt. An Tau oder auch nur irgendeine Art von Feuchte ist da draußen bei der Luft zwar momentan nicht zu denken, aber auch ohne Tau macht ein Sonnenaufgang zwischen Orchideen einfach Spaß! Hier ein paar Impressionen von heute Morgen:











Tags: , , ,

6 Kommentare zu “KLEINE KNABENKRÄUTER”

  1. Marcus hat geschrieben:

    Hach die morios…hab ich hier wohl wieder verpasst. Oder übersehen. Dabei sind die so hübsch. Die Blüte im letzen Bild gefällt mir am besten, die anderen sind auch schick. Und auch klasse in den Bilderrahmen hineinintegriert. So fototechnisch und vom Licht her. Auch gut, dass Du paar andere Orchideen hast, als ich, wird´s nirgends langweilig.

  2. Felix hat geschrieben:

    Wären sie schon verblüht bei Dir? Das haben sie ja noch nicht mal in der Lobau geschafft bisher. Die Blüte auf dem letzten Foto war auch weit und breit die schönste. Geniale Farben hatte die Pflanze. Blöd, dass sie nicht besser stand. Danke Dir!

  3. Marcus hat geschrieben:

    Wenn ich das nur wüsste. Theoretisch sollen die hier in der mittelweiten Umgebung wachsen. Also da, wo ich am Montag und heute die Hummelragwurze fotografiert habe. Theoretisch. Gefunden hab ich gar nichts, was auch nur entfernt wie morio aussah. Und weil die Brand-Knabenkräuter schon recht weit sind, vermute ich mal, dass ich zu spät war. Weil blind will ich ja nun nicht sein…

  4. Felix hat geschrieben:

    Naja… Also ich würde Kleine Knabenkräuter gegen Hummelragwurz tauschen. Wenn Du Bedarf hast, bring ich Dir welche vorbei… ;)

  5. Marcus hat geschrieben:

    Kommst Du einfach nächstes Jahr auf Deiner Tour von oder nach Wien hier vorbei, denn sollte das klappen. Bis dahin hab ich die morio-Wiese denn bestimmt auch gefunden. Aber Adriatische Riemenzungen tät ich nehmen. Vielleicht sollte ich auch mal in die Richtung fahren.

  6. Felix hat geschrieben:

    Aber das ist ja voll der Umweg! :P