GRANDS CAUSSES #4 – GELBE RAGWURZ IM NEBEL

Sakra, jetzt habe ich doch glatt einen Sonnenbrand bekommen. Wer rechnet auch damit, dass ein paar dutzend Kilometer weiter südöstlich, in der Gorge de la Vis, den ganzen Tag die Sonne scheint? Schöne Schlucht übrigens ist das. Das Fehlen einer Straße durch die Schlucht, macht das Durchwandern doch gleich viel interessanter.

Was die Orchideen betrifft, neu dazugekommen ist heute noch die Schnepfenragwurz. Das wäre dann die Nummer 19. Wird’s dann wohl langsam gewesen sein. Also zumindest was die Orchideenvielfalt betrifft, bin ich schon absolut zufrieden. Tolle Gegend. Wäre nur das Wetter noch etwas besser. Heute Morgen, bei der Gelben Ragwurz, sah man im Nebel keine 20m weit. Aber fotografiert habe ich sie trotzdem, im Dämmerlicht:





Mal sehen ob es morgen in der Früh wirklich zumindest teilweise sonnig ist… Nächster Versuch jedenfalls.

Tags: , , , ,

4 Kommentare zu “GRANDS CAUSSES #4 – GELBE RAGWURZ IM NEBEL”

  1. Marcus hat geschrieben:

    Interessant, dass die jetzt dort genau so weit sind, wie vor über einem Monat kurz vor´m Mittelmeer. Ist im Nebel recht schick. Ich glaub aber mit komplett dunklem Hinergrund kommen die am besten zur Geltung. Und morgen gibt´s denn aymoninii?

    Ach so, der Geier von gestern, der war eigentlich nicht zu bunt…

  2. Felix hat geschrieben:

    Das ist halt auch auf fast 800m Höhe dort. Wundert mich ja sowieso, dass die soweit oben wächst. Könnte sie dann ja auch in Marburg auf 200m Höhe machen meinetwegen… ;)

    Morgen? Ne. Ich werde genau diese Gelbe Ragwurz bis zum bitteren Ende (mit hoffentlich gutem Licht) fotografieren. Aber mal sehen was wirklich passiert. Ist halt praktisch, die Gelbe Ragwurz da steht in 5km Entfernung, das geht schön spontan. =)

    Geier, genau, Geier wären morgen auch noch eine Option. Da wo Tarn und Jonte zusammenfließen, soll es angeblich ja auch ganz nett sein. Orchideen und Geier zusammen sind halt auch nicht zu verachten.

  3. Marcus hat geschrieben:

    …die Altarm-Ragwurz also.

  4. Felix hat geschrieben:

    Sozusagen! Aber heute Morgen hat es geklappt. Morgen ist dann was anderes dran. =)

Kommentieren

Aus Gründen des Spamschutzes wird der jeweils erste Kommentar eines/r Besucher/in manuell freigeschaltet, danach sollte das automatisch passieren.