TAG: ‘BAGGERSEE OHMSENKE’

DURCHS GRÜN

Mittwoch, August 30th, 2017

Ja, auch heute Morgen gab es mal wieder Nebel. Auf dem einzigen Foto heute ist allerdings nichts davon zu sehen. Viel war nicht gerade los heute Morgen an, bei und auf den Seen bei Bürgeln. Hätte vielleicht doch lieber die altbekannten Seen besuchen sollen (wobei mit dem extrem diesigen Himmel heute Morgen wäre es auch dort sicher nicht so der Bringer gewesen). Aber zwischendurch mal wieder was anderes machen ist sicher auch keine schlechte Idee… 😉 So gibt’s heute dann einfach nur einen Schwan durchs Grün fotografiert:



BIRKEN

Montag, April 10th, 2017

Um zu verhindern, dass es wieder Fotos von Schwänen gibt, bin ich heute einfach mal woanders hingefahren… Dementsprechend gibt es heute auch was anderes zu sehen: Ein paar Birken mit vielen Farben, ist ja schließlich Frühling.





Und endlich! Ich habe mich ja schon gefragt wann es passiert: Zecken! Es gibt sie wieder! Jippie! Naja, dann wieder ab mit den Hosen in die Socken. Sieht zwar blöd aus, hilft aber… 😉

NEBEL

Donnerstag, März 9th, 2017

Geht doch in die richtige Richtung so langsam. Und wenn die Wettermodelle sich nicht komplett täuschen, geht’s in nächster Zeit noch mehr in die richtige Richtung! Also in Richtung Morgennebel! Und nicht nur das: Heute Morgen sind doch glatt über 20 Höckerschwäne in „meinen“ Seen rumgeschwommen. Auch Brutvorbereitungen laufen schon (samt dauerhafter Nestverteidigung). So grundsätzlich steht also einem weiteren coolen Jahr voller Schwäne nichts im Weg.

Fotografisch gesehen gab’s heute erst einen kitschig bunten Himmel, dann zog sich alles zu und schließlich fing’s auch noch an zu regnen. Das alles garniert mit Nebel. Bisschen schüchtern waren die Schwäne noch. Aber das wird schon noch werden. Hier zwei vier Fotos von heute Morgen:









SCHWAN

Donnerstag, Januar 26th, 2017

Es ist noch immer Winter. Auch wenn grundsätzlich noch genug Schnee liegt, zumindest da wo ich wohne, ist viel vom Schnee inzwischen einfach verdunstet. Wäre mal wieder Zeit für etwas Nachschub. Sieht aber jetzt nicht so wirklich danach aus, eher wird’s demnächst dann Tauwetter geben. Wäre aber auch voll und ganz ok. War sowieso die längste Phase mit durchgehender Schneedecke für mich seit ich hier in Marburg wohne.

Fotografisch gesehen ist das mit dem verschwundenen Schnee jetzt etwas unpraktisch. Dieser Flickenteppich wirkt auf Fotos ziemlich unruhig. Von daher war da nicht viel zu machen heute Morgen… Außer einen Schwan im Überflug zu fotografieren.



Die gute Seite des weniger werdenden Schnees: Endlich mal wieder mit dem Fahrrad gefahren! Gibt nicht mehr all zu viele Stellen mit Glättegefahr…

BÄUME IM EIS

Freitag, Januar 20th, 2017

Wer weiß schon wie lange das eisige Wetter noch Bestand hat – wobei momentan schaut’s aus, als würde das noch bis Ende des Monats so weitergehen: Trocken und kalt – aber wie gesagt, wer weiß schon wie lange das wirklich noch so weitergeht. Also habe ich die Gelegenheit heute Morgen nochmal genutzt um eine etwas andere Perspektive auf die toten Bäume in einem der Baggerseen hier zu probieren. Und wow, gibt ja echt viele Sträucher mit Dornen hier…



IM EIS

Mittwoch, Januar 18th, 2017

Schnee alleine bringt’s nicht, aber wenn Schnee, Eis und ein paar im Wasser rumstehende Baumstämme zusammenkommen, dann geht es eigentlich. Hier zwei Impressionen:





NEBEL AM SEE MIT SONNE

Donnerstag, August 18th, 2016

Wieder so ein kühler Spätsommermorgen. Viel mehr als 5°C waren das heute Morgen im Tal nicht. Und auch wenn die Luft an sich trotzdem noch zu trocken für allgemeine Nebelbildung war, hatten dann Seen mit ihrem noch recht warmen Wasser gar keine andere Möglichkeit als zu dampfen. Hier zwei Impressionen von heute Morgen:





NILGÄNSE

Montag, April 11th, 2016

Woah, heute in der Früh habe ich einem anderen See einen Besuch abgestattet. Fast nichts los dort, immerhin ein brütendes Paar Höckerschwäne, aber sonst war was Tiere betrifft in etwa so wenig los wie was den Nebel betrifft. Zwei Nilgänse habe ich vor Sonnenaufgang trotzdem noch erwischt:



SCHWAN

Mittwoch, Mai 27th, 2015

Von wegen Wonnemonat Mai… So richtig Mühe geben tut er sich ja wahrlich nicht. Heute Morgen sah es immerhin kurz so aus, als ob es einen sonnigen Start in den Tag geben würde. Allerdings zog es sich dann noch vor Sonnenaufgang wieder komplett zu… Aber naja, da ich dann schon unterwegs war, hier eine komplett nebel- und sonnenlose Impression mit Schwan, Wasser und blühendem Ginster: