TAG: ‘FRÜHLING’

SCHWAN

Freitag, Mai 11th, 2018

Meine Hochrechnung war falsch, kein einziger Kormoran saß heute Morgen am Baum. War aber nicht so schlimm, die Sonne hat sich anfangs sowieso eher rar gemacht. Neblig war’s allerdings trotzdem und ein paar bzw. ein Paar Schwäne habe ich auch erwischt:















NOCHMAL NEBEL AM SEE

Mittwoch, Mai 9th, 2018

Eigentlich wollte ich ja nicht dasselbe Foto wie letztens machen, aber heute Morgen habe ich einfach nichts anderes gefunden. Wobei, es ist ja nicht genau dasselbe: Die Anzahl der Kormorane ist gestiegen. Vor zwei Tagen war es noch einer, jetzt sind es drei. Wenn ich das mal auf total professionelle Art und Weise hochrechne, sollten heute in einem Jahr also genau 368 Kormorane auf dem Baum sitzen. Na das wird mal ein Foto! Bis dahin: Hier das Foto mit drei Kormoranen… ;)



ENDLICH WIEDER NEBEL

Montag, Mai 7th, 2018

Kaum ist der Wind weg, ist auch schon der Nebel wieder da! Juhu! Junge Schwäne konnte ich auch heute keine Seen. Graugänse sind allerdings mit Nachwuchs rumgeschwommen. Hier ein paar Impressionen von heute Morgen. Mit Schwan, Kormoran und Nebel…









MAIGLÖCKCHEN

Sonntag, Mai 6th, 2018

Wie jedes Jahr im Mai (oder Ende April…), fühlte ich auch dieses Jahr wieder den Drang Maiglöckchen zu fotografieren. Hier meine diesjährige Version:



KLEINE KNABENKRÄUTER

Samstag, Mai 5th, 2018

So, heute hat es dann auch mit dem Sonnenaufgang geklappt. An Tau oder auch nur irgendeine Art von Feuchte ist da draußen bei der Luft zwar momentan nicht zu denken, aber auch ohne Tau macht ein Sonnenaufgang zwischen Orchideen einfach Spaß! Hier ein paar Impressionen von heute Morgen:











KURZ IN DER LOBAU

Donnerstag, Mai 3rd, 2018

War letztens nach längerer Zeit mal wieder in Wien. Und wenn ich schon Ende April / Anfang Mai dort bin, dann ist ein Besuch in den üblichen Orchideengebieten ja fast schon ein Muss! Dieses Mal ging’s auf den Bisamberg, in die Obere und danach dann direkt noch in die Untere Lobau. Hat echt Spaß gemacht, das alles mal wieder zu sehen. Da war es auch eher nebensächlich, dass die Ausflüge beide bei fotografisch denkbar schlechtem Licht stattgefunden haben. Besonders gefallen haben mir die Massen an blühenden Spinnenragwurzen in der Unteren Lobau. Entweder ist’s einfach ein gutes Jahr oder sie breiten sich echt gut aus (oder beides…).

Hier zwei eher dokumentarische Fotos. Spinnenragwurz und Frühlingsbrandknabenkraut (geblüht haben ansonsten noch: Fliegenragwurz, Helmknabenkraut, Kleines Knabenkraut und Schwertblättriges Waldvöglein. Der Violette Dingel war auch schon zu erkennen, die Adriatische Riemenzunge hatte immerhin schon große Blätter):





Und es scheint so, als wäre ich genau zum richtigen Zeitpunkt wieder nach Marburg zurückgekommen. Das Wetter in der nächsten Zeit scheint ja ziemlich perfekt zu werden… Was die Schwäne wohl so tun? Und die Orchideen hier in der Gegend? Mal sehen.

ORCHIDEENPANORAMA

Freitag, April 27th, 2018

Und noch ein Nachzüglerorchideenfoto. Dieses Mal ein Vertikalpanorama eines schon gezeigten Stattlichen Knabenkrautes. Hat auch was. Mit dem Freistellen tut man sich auf die Art natürlich (zumindest in der Theorie) auch leichter weil man näher ans Motiv ran kann. Außerdem würden sich solche Fotos sicher auch gut als Lesezeichen machen… ;)



EIN SCHWAN

Freitag, April 27th, 2018

Die Schwanenparty hat wohl ein Ende gefunden. Als ich heute Morgen dort war, wo die letzten Male noch fast 20 Schwäne rumgeschwommen sind, sah ich heute am Anfang keinen einzigen! Immerhin, zwei entdeckte ich dann noch in der Ferne im Nebel, ein dritter – der auf den Fotos – schwamm dann sogar noch in meine Nähe. Also viel ist wirklich nicht mehr los. Aber! Ich gehe mal davon aus, dass der, den ich da fotografiert habe, ein Teil eines Paares ist. Da wird doch sicher schon irgendwo versteckt gebrütet. Bin jedenfalls auf den Nachwuchs gespannt. :)





STATTLICHE KNABENKRÄUTER

Donnerstag, April 26th, 2018

Die beiden Fotos hier sind mir gestern durch die Lappen gegangen. Naja, auch nicht tragisch, Leben im Blog! Hier jedenfalls noch zwei weitere Stattliche Knabenkräuter!





STATTLICHES KNABENKRAUT

Mittwoch, April 25th, 2018

Wenn mich jemand fragen würde, was denn so meine Lieblingsgebiete(*) hier in der Umgebung von Marburg sind, der Hangelstein bei Lollar wäre sicher ganz oben mit dabei. Vor allem im Frühling, wenn die Natur in den verschiedensten Grüntönen so richtig erstrahlt, ist das Gebiet einfach genial. Das es dort auch noch einen Haufen Stattliche Knabenkräuter im Wald gibt, ist dann nur noch das I-Tüpfelchen.





Und weil heute der Tag des Baumes ist, hab ich hier auch noch ein Foto mit Bäumen drauf! Dieses Grün, man muss es einfach mögen!



(*) Heh! Ich sollte die auf irgendeine Art mal vorstellen. Da gibt es ja doch einiges, was ich inzwischen gesehen habe…