TAG: ‘PILZE’

PILZE UND ORCHIDEEN

Montag, Oktober 20th, 2014

Auf der vergeblichen Suche nach Nebel in Hute- und Kellerwald, gab es dann wenigstens ein paar andere nette Dinge zu sehen. Neben dem Specht-Tintling gab’s auch verblühte Orchideen in rauen Mengen zu sehen. Man könnte fast sagen, dass die Vogel-Nestwurz verblüht und vertrocknet auch nicht viel unfotogener ist als im „lebendigen“ Zustand… 😉





Der Satansröhrling, den ich heute im hiesigen Wald fotografieren wollte, war leider schon total zerfressen. Da muss ich wohl noch mindestens ein Jahr warten bis sich die Chance wieder bietet. Jetzt kommt dann wohl der Spätherbst. Falls der Sturm die nächsten Tage wirklich so kommt, wie er kommen könnte, dann wird wohl das bisschen bunte Laub, das es gerade so gibt, auch gut weggeblasen werden…

UND NOCH ZWEI FLIEGENPILZE

Sonntag, September 7th, 2014

Ups, schon wieder Fliegenpilz. Aber dieses Mal sind es wenigstens zwei Fliegenpilze auf einem Foto. So gesehen also ein Unterschied von 100% zu den letzten Fotos. Außerdem ist es noch ein bisschen düsterer als das letzte Foto. Also ein echt ganz anderes Foto.



Ich versteh’s gar nicht so ganz. Ich weiß nicht ob es an mir liegt bzw. daran, dass Fliegenpilze für mich so etwas wie die Orchideen der Pilze sind, oder die anderen Pilze wirklich großteils einfach an blöden Stellen wachsen… Vielleicht gibt’s die nächsten Tage ja noch ein paar Chancen andere Pilze zu fotografieren, ich hätte nichts dagegen.

NOCH EIN FLIEGENPILZ

Samstag, September 6th, 2014

Ohje, das wird ja hier noch ein Fliegenpilzfotoblog. Aber dieses Mal gibt’s wenigstens auch noch ein anderes Pilztrio zu sehen. Schade, dass die nächste Zeit vermutlich eher trocken sein wird, den Pilzen dürfte das nicht so gut gefallen. Grade jetzt wo ich so richtig gefallen an ihnen gefunden habe… Hier zwei Fotos von heute:





NOCH EIN FLIEGENPILZ

Donnerstag, September 4th, 2014

Da stand schon wieder einer dieser hübschen Fliegenpilze rum als ich mir dieses Mal die Steinpilze wirklich mitgenommen habe. Spätsommerlich war’s durch den wieder recht zähen Hochnebel aber wieder nicht. Ohje, der gute Herbst, hoffentlich wird er nicht durchgehend so enden… 😉



WEITER HERBST

Mittwoch, September 3rd, 2014

Von wegen es wird sommerlich, bin ja gespannt ob das wirklich noch klappt die nächsten Tage. Heute gab es statt Dauersonne dann doch lieber Dauerhochnebel. Wobei ich mir jetzt noch nicht ganz sicher bin ob es wirklich Hochnebel war oder irgendwas, was nur vorgab Hochnebel zu sein. Egal was es war, es hat dafür gesorgt, dass kurz nach bzw. bei Sonnenaufgang für den ganzen Tag nichts mehr von der Sonne zu sehen war…

Da ich aber im Wald ein paar letztens entdeckte Steinpilze sammeln wollte, bin ich dann trotzdem losgezogen. Die Steinpilze waren mir dann zwar immer noch zu klein (wehe irgendwer anderer entdeckt die jetzt noch und schnappt sie mir vor der Nase weg!), aber dafür fand ich diesen kleinen Fliegenpilz. Herbst halt…



Und während ich dieses Foto gemacht habe, habe ich wieder gemerkt, wie super der Bildstabilisator der Olympus OM-D E-M1 doch ist: 150mm (KB) mit 1/13s im Nahbereich und dann noch scharf. Gut, mit Stativ wäre es auch gegangen, aber es gibt doch nichts nervigeres als auf Bodenniveau ein Stativ zu verwenden…

PILZE!

Donnerstag, August 21st, 2014

Nachdem ich letztens so vom Herbst geschwärmt habe, lag es ja nahe, dass ich jetzt einfach mal in den Wald gehe und Pilze suche (außerdem eine gute Wildschweintherapie 😉 )… Ein paar Maronenröhrlinge hätte ich glatt mitnehmen können. Aber ich wette nach dem nächsten gescheiten Regen gibt’s dann richtig viel zu sehen. Den hier jedenfalls habe ich stehen lassen:



Was die Wildschweine betrifft habe ich übrigens eine nette Idee. Also fotografisch.

PILZNACHTRAG

Dienstag, Oktober 29th, 2013

Die beiden hier sind mir irgendwie durchgeschlüpft. Haben es doch glatt geschafft sich bisher nicht in einem der vielen Blogbeiträge des diesjährigen Oktobers zu zeigen. Fliegenpilze habe ich diesen Herbst ja echt viele fotografiert. Welcher Pilz das auf dem anderen Foto genau ist weiß ich nicht, aber Baum + Pilz = Baumpilz, das reicht für den Anfang ja auch… Aufgenommen beide Fotos an einem nebligen Morgen im Wald.





Blöderweise hat der Wind der letzten Tage die Bäume ganz schön viel Laub gekostet. Mit Glück reicht es die nächsten beiden Tag trotzdem nochmal für herbstlich bunte Impressionen… Ansonsten geht dann die edle Dauertristesse des mit Pech (wenn es nicht so schön viel schneit wie letzten Winter) bis Mitte April dauernden Spätherbstes los.

FLIEGENPILZ

Dienstag, Oktober 22nd, 2013

Noch ist ja glücklicherweise Pilzzeit im Wald. Wobei die warmen Temperaturen momentan in Verbindung mit der vielen Feuchtigkeit wohl eher dazu beitragen, dass es massig (Schimmel)Pilze auf den Pilzen gibt… Sah teilweise abenteuerlich verschimmelt aus am Boden. Dieser Fliegenpilz hier wurde allerdings verschont, vielleicht mögen Schimmelpilze ja auch einfach keine Fliegenpilze? 😉



RIESENPILZ MIT VOGEL…

Freitag, Oktober 11th, 2013

Oder: „It’s not a bug, it’s a feature!“… Gerüchteweise gibt es ja Kameras, die bei ISO3200 nicht rauschen… Meine Sigma SD15 gehört glücklicherweise(?) nicht dazu, mit der kann man schon mit ISO200 schöne Rauschorgien veranstalten. Mit ISO3200 wird’s dann richtig abenteuerlich. Wenn man dann allerdings die RAW-Entwicklung in Schwarzweiß macht, haben die so entstehenden Fotos durchaus Charme.

Und was liegt an so einem düsteren, verregneten Tag näher als einen ausgedehnten Spaziergang im Wald zu machen und dabei ein paar Pilze zu fotografieren? Hier zwei meiner Fotos von heute:





PILZZEIT

Mittwoch, Oktober 9th, 2013

Manche Pilze fotografiert man besser, andere kann man zusätzlich dann noch essen… Mit Steinpilzen könnte man beides machen. Die, die ich vorher gefunden habe, standen aber alle so unpraktisch, dass ich sie doch nur essen werde… 😉

Im Gegensatz dazu stand dieses hübsche Exemplar eines Fliegenpilzes so richtig schön am Wegrand: