TAG: ‘ROTHAARGEBIRGE’

REIF VON LETZTENS

Montag, Dezember 10th, 2018

Weiterhin nicht viel zu machen da draußen… Deshalb hier ein Foto von letztens auf der Sackpfeife im Rothaargebirge. Bisschen Raureif schadet ja nie. Da geht dann auch der Fichtenwald… ;)



BISSCHEN REIF UND SCHNEE

Mittwoch, November 21st, 2018

Es gab zwar auch auf 650m Höhe nicht wirklich mehr Schnee als gestern hier unten bei mir, allerdings ist der Schnee dort bei schneekompatibleren Temperaturen gefallen, also kein Matsch, richtiger Schnee. Feucht schon, deshalb mit guten Klebeeigenschaften für die Bäume. Dazu noch ein bisschen Raureif, weil da oben immer wieder mal alles in den Wolken war. Eine durchaus annehmbare Kombination! Vor allem für November. Der richtige Winter kommt ja erst noch. Hier ein paar Impressionen:









LETZTE HERBSTFARBEN

Donnerstag, November 15th, 2018

Noch ein bisschen höher lag die Obergrenze des Nebels heute. Die Untergrenze übrigens auch. Keine Chance drüber zu kommen, aber mittendrin war er eigentlich auch ganz in Ordnung. Recht dicht war er auch noch. In Verbindung mit den letzten Herbstfarben schon schön. Hier ein paar Impressionen:









ERSTER SCHNEE

Dienstag, Oktober 30th, 2018

War zwar jetzt nicht so viel wie erhofft, aber immerhin sind die ersten Schneeflocken vom Himmel gefallen! Bei mir hier unten nur Schneeregen, weiter oben waren es zwischendurch recht viele Flocken. Hoffentlich nicht der letzte Schnee des kommenden Winters… ;)





0815WALD

Freitag, Oktober 26th, 2018

Eigentlich wollte ich ja die knorrige Buche in der Nähe der Sackpfeife im Rothaargebirge im Nebel fotografieren. Hat sich aber herausgestellt, dass der arme Baum kaum mehr Laub besitzt… Deshalb einfach zwei Fotos von absolut normalem Wald. Immerhin Laub- und keine faden Nadelbäume…





Schade, der Schnee scheint zumindest hier doch nicht zu kommen.

MEHR AUS DEM WALD

Mittwoch, Dezember 20th, 2017

Wenn ich da gerade so aus dem Fenster schaue, sehe ich die letzten Schneereste im warmen Nieselregen davonschwimmen. Und nachdem selbst auf 900m Höhe die Temperaturen inzwischen positiv sind, dürfte es dem Schnee auf der Sackpfeife inzwischen auch an den Kragen gehen. Wobei die Menge braucht sicher eine Weile, bis sie komplett verschwunden ist… ;)

Hier noch drei weitere Fotos von dort oben:







SCHNEE MIT WALD

Dienstag, Dezember 19th, 2017

Und weiter geht’s mit den Fotos der verschneiten Höhen der Sackpfeife. Ich bin zwar noch nicht all zu lange hier in der Gegend, aber die Schneehöhen die dort aktuell noch liegen, hat’s dort sicher auch nicht jeden Winter. Hier weitere Fotos mit Wald, Schnee und ein paar Bäumen…









MEHR VOM SCHNEE

Montag, Dezember 18th, 2017

Da kam die Extraportion Schnee doch wie angekündigt. Was die Schwäne betrifft leider zur falschen Uhrzeit. Nachts ist Schneefall als solcher zwar am nächsten Morgen nett anzusehen, aber Schwäne fotografieren im Schneefall klappt dann halt aus verschiedenen Gründen nicht. Macht aber nichts, bin einfach wieder weit rauf gefahren als es hell wurde. Die Sackpfeife hat inzwischen echt einen großen Haufen Schnee abbekommen. Genug jedenfalls um so manchen Baum zum Zusammenbrechen zu bringen, Äste haben viele verloren. War deshalb auch recht spannend im Wald unterwegs zu sein… Für den Anfang hier mal drei neblig verschneite Impressionen.







SCHNEE

Sonntag, Dezember 17th, 2017

Bevor’s morgen dann wie schon erwähnt wieder richtig schneien wird, heute noch zwei Fotos von gestern. Mit Schnee drauf, was auch sonst…





Und vielleicht hält sich die Kälte sogar noch einen Tag länger als befürchtet… =)

SCHNEE UND MEHR SCHNEE

Samstag, Dezember 16th, 2017

Was so ein paar wenige hundert Höhenmeter doch ausmachen können. Auf 300m Höhe noch ein paar klägliche Schneereste, ab 400m Höhe mit etwas gutem Willen eine Schneedecke, ab 500m Höhe dann auch noch Schnee auf den Bäumen und ab 600m Höhe perfektes Winterwetter mit bis zu 40cm Schnee und Weiß soweit das Auge reicht… Ist schon praktisch, wenn man solche Hügel in der Nähe hat. Ich jedenfalls war heute Morgen auf der Sackpfeife unterwegs. Sogar ein bisschen Nebel hat mich erfreut. Hier ein paar Impressionen:









Montag dürfte es dann aber, nach anfänglichem Schneefall bis nach ganz unten, wohl wirklich vorbei sein mit dem Winter, für eine ganze Weile… Schade eigentlich.