TAG: ‘SCHNEE’

SCHNEEEEEE

Dienstag, Dezember 11th, 2018

Nein, er ist nicht von heute, er ist nicht mal von gestern, schon paar Tage her. Aber auch wenn Schnee zumindest hier unten schnell zu flüssigem Wasser wird, auf Fotos hält er zum Glück eine Weile. Hier ein bisschen Starkschneefall mit Baum:



Hallo Wetter: Wäre bereit für eine Wiederholung des Wetters auf dem Foto!

REIF VON LETZTENS

Montag, Dezember 10th, 2018

Weiterhin nicht viel zu machen da draußen… Deshalb hier ein Foto von letztens auf der Sackpfeife im Rothaargebirge. Bisschen Raureif schadet ja nie. Da geht dann auch der Fichtenwald… ;)



VOR DEM TAUEN

Donnerstag, November 22nd, 2018

Heute Morgen gab’s ab 450m Höhe dank Nebel ein bisschen frischen Raureif. Viel war’s allerdings nicht. Aber eine kurze Runde im Nebel musste ich trotzdem drehen, hier zwei neblige Impressionen:





BISSCHEN REIF UND SCHNEE

Mittwoch, November 21st, 2018

Es gab zwar auch auf 650m Höhe nicht wirklich mehr Schnee als gestern hier unten bei mir, allerdings ist der Schnee dort bei schneekompatibleren Temperaturen gefallen, also kein Matsch, richtiger Schnee. Feucht schon, deshalb mit guten Klebeeigenschaften für die Bäume. Dazu noch ein bisschen Raureif, weil da oben immer wieder mal alles in den Wolken war. Eine durchaus annehmbare Kombination! Vor allem für November. Der richtige Winter kommt ja erst noch. Hier ein paar Impressionen:









OI! SCHNEE!

Dienstag, November 20th, 2018

Die Schwäne müssen warten! Ok, sie müssten vor allem erst mal da sein. Heute hätte ich ihre Anwesenheit an sich schon angebracht gefunden. Undankbar sind sie ja schon! Da macht man die ganze Zeit Fotos von ihnen und den ersten guten Schneefall, den verpassen sie einfach. Ich habe dann halt andere Sachen fotografiert. Schneefall vor allem. Hier zwei schneeige Impressionen:





ERSTER SCHNEE

Dienstag, Oktober 30th, 2018

War zwar jetzt nicht so viel wie erhofft, aber immerhin sind die ersten Schneeflocken vom Himmel gefallen! Bei mir hier unten nur Schneeregen, weiter oben waren es zwischendurch recht viele Flocken. Hoffentlich nicht der letzte Schnee des kommenden Winters… ;)





SCHNEEFALL MIT SCHWÄNEN

Donnerstag, Oktober 4th, 2018

Nein, das ist leider kein aktuelles Foto (aber hoffentlich dauert’s nicht mehr all zu lange bis zumindest der Schneefall aktuell sein könnte). Aber nachdem der Nebel heute nicht mitgespielt hat, habe ich wieder was im Archiv gefunden…



Morgen früh müsste es dann allerdings wirklich klappen mit dem Nebel. Hoffentlich.

SCHNEEFELDER UND BERGRÜCKEN

Sonntag, Juli 8th, 2018

Muss ja nicht immer gutes Licht sein… Wie wäre es z.B. mal mit was eher reduziertem? Nur ein heller Himmel, ein Bergrücken, ein bisschen Sonnenschein und dazu ein paar Altschneefelder? Ergibt doch an sich auch eine nette Mischung. Müsste mir nur noch einen guten Namen für das Bild ausdenken:



WEIL’S SCHON WIEDER SO WARM IST

Montag, Juni 4th, 2018

Zumindest meteorologisch hat der Sommer zwar schon angefangen, aber so sommerlich, wie es jetzt schon wieder ist, sollte es eigentlich um die Jahreszeit einfach nicht sein. Also zumindest was meinen Geschmack betrifft. Deshalb habe ich mal ein bisschen die Winterfotos durchgeschaut und ein paar Bilder gefunden, die ich noch nicht gezeigt habe. Wenn’s dann noch wärmer wird, findet sich sicher noch mehr. Hier für den Anfang Schnee!







GRANDS CAUSSES #1 – SCHNEE

Sonntag, Mai 13th, 2018

So, da geht es also mal wieder los. Nach langer Zeit mal wieder in Südfrankreich um nicht nur Urlaub zu machen, sondern auch ein paar Orchideen zu sehen (und zu fotografieren, natürlich). Die nächsten paar Tage wird’s hier jeden Abend einen kurzen Beitrag mit noch nicht richtig bearbeiteten Fotos geben (deshalb kann man sie auch erstmal nicht vergrößern…).

Weil heute der Anreisetag war, gibt es noch nicht viel zu berichten. Wobei, was man halt nicht so unbedingt erwartet, wenn man Mitte Mai nach Südfrankreich fährt ist das hier:







Ja, kein Witz. Da gab es einen riesigen Haufen Schnee. Teilweise lagen so 20cm. Glücklicherweise aber nicht dort, wo ich jetzt bin. Da regnet es gerade nur in Strömen bei 5°C. Auch nicht gerade verlockend, aber es kann nur besser werden!

Was die Orchideen betrifft: Eine erste kurze Erkundungsrunde brachte zumindest schon mal Kleines Knabenkraut, Helm-Knabenkraut, Purpurknabenkraut, Pyramiden-Hundswurz, Stattliches Knabenkraut, Spinnenragwurz (oder welche genau das auch war jetzt) und, das hat mich für den ersten Tag besonders gefreut: Gelbe Ragwurz!

Abgesehen davon flogen auch schon die ersten Gänsegeier über den Felsen umher. Wunderbar! Bin ja mal gespannt, was die nächsten Tage so bringen.