HANDSCHUHWETTER

Kalt war’s heute Morgen. Kurz habe ich sie beim Bergabfahren sogar meine Handschuhe vermisst. Einstellige Temperaturen nach einer langen Phase mit eher warmen Temperaturen sind halt doch ungewohnt. Aber praktischerweise bringt Kälte gerade im Sommer über Wasserflächen ja auch häufig schicken Nebel. Und wenn es heute Morgen noch ein bisschen weniger windig gewesen wäre, wäre der Nebel vermutlich total dicht gewesen. So haben die Seen gemütlich vor sich hingedampft.

Aber auch abgesehen vom Wetter war es ein netter Morgen. Noch sind die Seen zwar etwas leer, aber das wird sich in nächster Zeit dann hoffentlich wieder ändern. Die jungen Schwäne sind inzwischen richtig groß geworden:







Tags: , , , , ,

Kommentieren nicht mehr möglich.